Unser Team ist für Sie da
+49 7243/2167-24 info@vision-components.com

Zuverlässige Rundum-Überwachung:

Intelligente Kamera VC360 für Sicherheitsanwendungen

Auf Basis der bewährten intelligenten Platinen­kamera VCSBC6210 nano hat der Bildverarbeitungs­experte Vision Components eine innovative Lösung entwickelt, die eine zu­verlässige 360°-Perimeter­überwachung in sicherheits­technischen Applikationen wie z.B. Personen­zählung oder Tracking-Anwendungen gewährleistet. Dabei fällt die neue Kamera VC360 deutlich kosten­günstiger aus als bisherige Panorama-Systeme.

Sie ist mit vier Sensor­köpfen aus­gestattet und lässt sich als OEM-Modul in verschiedenste kunden­eigene Gehäuse integrieren. Anders als her­kömmliche Dome-Kameras mit Fischaugen­objektiven ist diese Kamera nicht für die Decken­montage konzipiert, sondern für die Installation auf Boden- bis Augenhöhe. Kameras für die Decken­montage erfassen einen Winkel von weniger als 180°, da nur aufgezeichnet werden soll, was unter ihnen passiert, und die Decke selbst nicht zwingend im Blick sein muss. Dies erweist sich jedoch bei Panorama-Applikationen als pro­blematisch, da hin­reichend weit entfernte Objekte bzw. Objekte außer­halb des Öffnungs­winkels nicht detektiert werden können. Die vier Sensor­köpfe der VC360 hin­gegen über­wachen einen Winkel von jeweils 90° und bieten eine Auf­lösung von jeweils 752 x 480 Pixeln (Wide VGA). Die intelligente Kamera, deren Kern­stück ein 700 MHz-Prozessor ist, setzt die so erzeug­ten Bilder zu einem 360°-Panorama­bild mit einer Auf­lösung von 1,5 Megapixeln zusammen und korrigiert selbst­ständig die Linsen­verzerrung. So wird der tote Winkel eliminiert und der komplette vertikale Sicht­bereich abgedeckt.

Die VC360 ist mit einem integrierten Web­server aus­gestattet und lässt sich daher bequem über Web­browser ansteuern – Nutzer können so z.B. Pan- und Zoom-Funktionen auslösen. Sie eignet sich für Ent­fernungen von 0,5 m bis unendlich und er­möglicht eine Livebild­übertragung. Zur Ein­bindung ins Netzwerk dient eine Ethernet-Schnitt­stelle. Optional sind weitere Schnitt­stellen (z.B. RS232) erhältlich. Die Strom­versorgung kann variabel mit 3,3 bis zu 24 V erfolgen. Zudem ist auch ein Batterie­betrieb möglich, der durch die geringe Strom­aufnahme der VC360 und eine Standby-Option sehr lange Betriebs­zeiten bietet.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.