Höhere Auflösung, minimales Rauschen

IMX252 Sony Pregius CMOS Sensoren für Z-Kameras

VCSBC nano Z-RH intelligente Platinenkamera mit Sony IMX 252 Sensor.

Die kleinen intelligenten Kameras der Serie VC Z von Vision Components gibt es jetzt mit noch leistungs­fähigeren CMOS-Sensoren: Der IMX252 von Sony© bietet 3.2 MP Auf­lösung (2048 x 1536 px) und liefert in diesem Format 88 Auf­nahmen pro Sekunde, bei reduzierter Auf­lösung sind sogar noch höhere Geschwindig­keiten erreichbar. Der Sensor aus der Bau­reihe Pregius© ver­wendet wie schon die vor­herige Gene­ration die Global-Shutter-Techno­logie. Deren hohen Praxis­nutzen kennen auch An­wender von früheren Kameras der Serie VC Z bereits gut: Bei Auf­nahmen mit Global Shutter kommt es nicht zu Smear, Ver­zeichnungen oder über­strahlten Bildern.

Trotz ihrer hohen Auflösung sind die neuen Sensoren zudem kompakt konstruiert – das Format von 1/1,8‘‘ ist auf einer 23 x 35 mm großen Platine untergebracht und passt zu einer breiten Auswahl von Optiken.

Obwohl die kompakte Bauform auch bedeutet, dass die Pixel der Sensoren mit nur 3,45 µm deutlich kleiner sind als die von CMOS-Sensoren mit geringerer Auflösung, leidet die Bildqualität nicht darunter. Die flächenbedingt geringere Aufnahmekapazität pro Pixel hat Sony durch technische Optimierung der Produkte kompensiert: Dank äußerst geringem Ausleserauschen und großem Dynamikbereich sorgen sie selbst unter schwierigen Umgebungsbedingungen mit wenig Licht für sehr scharfe, praktisch störungsfreie Bilder. Die Embedded-Vision-Systeme der Serie VC Z sind wahlweise mit eigenem Standard- oder IP67-Schutzgehäuse sowie in Platinen-Ausführungen erhältlich. Die Platinenkameras lassen sich sehr gut in unterschiedlichste Industrieanwendungen integrieren, da neben Varianten mit Onboard-Sensor auch Kameras mit einer oder zwei abgesetzten Sensorplatinen gewählt werden können. Vision Components wird in Zukunft noch weitere Sensoren der Sony-Pregius-Reihe einsetzen, um Anwendern deren überlegene Bildqualität und schnelle Geschwindigkeit bei hohen Auflösungen zur Verfügung zu stellen.

HIER KLICKEN zum Download der News von unserer Presseseite.

Verwandte News

MIPI-Kameraplatinen mit größter Sensorvielfalt

Vision Components bringt die größte Auswahl an Machine-Vision-Bildsensoren auf MIPI-Kameramodulen und integriert als erster Hersteller sogar nicht-native MIPI-Sensoren wie Sony Pregius IMX250 und IMX252.

Neuer Standard für Embedded Vision

Firmengründer und Geschäftsführer Michael Engel spricht auf der Embedded VISION Europe über MIPI-Kameras als neuen Standard für Embedded Vision.

Die VC Z Hochleistungs-Smart-Kameras für OEM Anwendungen

Die leistungsfähigen, extrem kleinen Embedded-Vision-Systeme der Serie VC Z bieten Verarbeitungsgeschwindigkeiten in Echtzeit für anspruchsvolle Applikationen aller Art.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.