Mehrere VC MIPI®-Kameras an NVIDIA®-Entwicklerkits anschließen

Software-Unterstützung für Adapter-Boards von Auvidea

Adapterplatine J20 von Auvidea mit VC MIPI-Kameramodulen Die Adapterplatine J20 von Auvidea ermöglicht einen schnellen Einstieg in die Embedded-Vision-Entwicklung

Für Adapterboards der Auvidea GmbH offerieren wir Software-Unterstützung, um mehrere VC MIPI®-Kameramodule direkt an die Entwicklerkits der NVIDIA®-Plattformen Jetson™ TX2 und Xavier™ AGX anzuschließen. 

Die bereitgestellten Treiber ermöglichen einen schnellen Einstieg in die Embedded-Vision-Entwicklung. Die getestete und validierte Adapterplatine J20 von Auvidea unterstützt alle verfügbaren VC MIPI-Kameras – das Programm umfasst vielfältige Machine-Vision-Sensoren bis 20 Megapixel und wird ständig erweitert.

Hervorzuheben sind die Sony-Pregius-Sensoren IMX250 und IMX252, die von Haus aus keine MIPI-Schnittstelle mitbringen. Wir fertigen die Kameramodule, die der MIPI-Spezifikation CSI-2 entsprechen, mit Passbohrungen für eine präzise und wiederholgenaue Montage. Die speziell für die MIPI-Module entwickelten 200-mm-Kabel in Form einer geschirmten flexiblen Leiterplatte (FPC) gewährleisten störungsfreie Datenübertragung mit hohen Bandbreiten.


Über Auvidea

Die Auvidea GmbH mit Sitz bei München ist ein weltweit tätiger Anbieter von Standardprodukten und kunden­spezifischen Hardwarelösungen im Bereich der digitalen Datenverarbeitung. Das Unternehmen entwickelt und produziert in Deutschland. Es vertreibt Produkte für das Edge-Processing von visuellen Daten mit Hilfe künstlicher Intelligenz (Artificial Intelligence – AI).

Auvidea ist ein etablierter Hersteller von Videoprozessoren, Encodern/Decodern und Embedded-Motherboards (Carrier Boards). Der Fokus liegt auf Compute Modulen der gesamten NVIDIA Jetson Familie wie Nano, TX2, Xavier NX und AGX Xavier. Kunden von Auvidea sind weltweit und in verschiedenen Bereichen tätig, darunter Robotik, Automotive, autonomes Fahren, Kommunikation, Videoverarbeitung, Diagnose, Überwachung und Qualitätskontrolle. Auf seiner vollautomatischen Fertigungslinie inklusive 3D-AOI-Prüftechnik kann Auvidea große Stückzahlen in hoher Qualität sowie kundenspezifische Produkte produzieren. Ein Schwerpunkt ist die Anpassung der Standardprodukte an kundenspezifische Anforderungen, die mit In-Haus-Ressourcen schnell und effizient umgesetzt werden kann.

HIER KLICKEN zum Download der News von unserer Presseseite.

Ähnliche News

Bring embedded vision to your projects

Embedded Vision schafft neue Perspektiven und Mehrwert für viele Industrieprodukte. Jan-Erik Schmitt von Vision Components demonstriert mehrere Möglichkeiten zur Integration der Kameratechnologie in Hardware-Designs.

Neue High-End Sensoren mit MIPI-Schnittstelle

Preiswert, einfach zu integrieren – und jetzt auch mit leistungsstarken High-End Sensoren: Vision Components stellt eine ganze Reihe neuer Kameramodule vor.

Direkte Anbindung aller VC MIPI®-Kameramodule an die NVIDIA®-Plattformen

Wir bieten Entwicklern mit unseren im Quellcode gelieferten neuen Treibern eine einfache und schnelle Anbindung aller VC MIPI®-Kameramodule an die speziell für KI-Projekte sehr leistungsstark ausgelegten Module von NVIDIA®.

MIPI-Kamera und Treiber für NVIDIA-Entwicklerkit

Wir haben ein neues Starterpaket für Embedded-Vision-Projekte mit MIPI geschnürt: Kameramodul und MIPI-Kabel werden einfach an das Jetson Nano Developer Kit von NVIDIA angeschlossen und schon kann es losgehen mit der Applikationsentwicklung.

Raspberry Pi CM goes Embedded Vision mit VC MIPI!

Mit unserem VC MIPI Embedded Vision Kit und Ihrem Raspberry Pi Compute Module 3/3+ lässt sich schnell ein voll­wertiges und industrie­taugliches Embedded-Vision-System aufbauen. Ihr Vorteil: Eine kosten­günstige & leistungs­starke Lösung für alle Ent­wicklungs­prozesse!

MIPI-Kameraplatinen mit größter Sensorvielfalt

Vision Components bringt die größte Auswahl an Machine-Vision-Bildsensoren auf MIPI-Kameramodulen und integriert als erster Hersteller sogar nicht-native MIPI-Sensoren wie Sony Pregius IMX250 und IMX252.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.