Unser Team ist für Sie da
+49 7243/2167-24 info@vision-components.com

Intelligente Kameras integrieren:

VC-Tochter Notavis übernimmt kundenspezifische Entwicklungsprojekte

Mit der neu gegründeten VC-Tochter Notavis steht ab sofort ein Lieferant von maß­geschneiderten Sensor­lösungen für die industrielle Bild­verarbeitung zur Ver­fügung, der intelligente Kameras, Optiken, Beleuchtung und Soft­ware sowie bei Bedarf auch eigens ent­wickelte Ge­häuse bietet.

Die Komplett­pakete sind für eine oder mehrere spezifische Prüf­aufgaben – z.B. Vollständigkeits­kontrollen – konzipiert und minimieren den haus­internen Entwicklungs­aufwand von Anwendern erheblich. Anders als System­integratoren, die Projekte für einzelne Applikationen implementieren, entwickelt Notavis pass­gerechte und branchen­übergreifende Lösungen für Serien­anwendungen – Anwender sind haupt­sächlich OEMs, z.B. aus der Halbleiter­industrie. Die Leitung des Bereichs Software & Solutions übernimmt Rob Paffen, lang­jähriger VC-Partner aus den Niederlanden mit um­fassendem Know-how bei der Umsetzung von Bildverarbeitungs­lösungen. „Vision Components bleibt weiterhin Lieferant für intelligente Kameras und Grundlagen­software, während Notavis den nächsten Schritt, d.h. ein komplettes Produkt zur Serien­entwicklung, bietet“, erklärt Jan-Erik Schmitt, VC-Geschäftsführer für den Bereich Vertrieb. „Dieser Ansatz erlaubt es uns, die Kunden­betreuung in ganz neuem Maße fort­zusetzen.“

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.