Unser Team ist für Sie da
+49 7243/2167-24 info@vision-components.com

VC nano 3D:

Weltweit erster Lichtschnittsensor mit integrierter Intelligenz

Mit der VC nano 3D stellt Vision Components ein überaus kompaktes Machine Vision-System vor, das sich frei für 3D- und 2D-Prüfaufgaben parametrieren lässt und somit eine kosteneffiziente Lösung für verschiedenste Anwendungen bietet.

Das Gehäuse mit Abmessungen von lediglich 140 x 70 x 35 mm beinhaltet neben der intelligenten Kamera auch einen Linienlaser mit einer Leistung von 5 mW, der es erlaubt, anhand des Lichtschnitt-Verfahrens 3D-Bilder in Echtzeit mit einer Scanrate bis 400 Hz aufzunehmen. Die Auswertung der 3D-Bilder kann der DSP-Prozessor der Smart Kamera übernehmen, der eine Rechenleistung von 5.600 MIPS erreicht. Wie bei herkömmlichen 3D-Systemen

ist aber auch die Auswertung per PC möglich. Bei allen Modellen ermöglicht eine frei programmierbare 100 Mbit-Ethernetschnittstelle eine Livebild-Ausgabe am PC. Zur Einbindung in vorhandene Automatisierungsumgebungen stehen zudem zwei digitale Eingänge und vier Ausgänge zur Verfügung. Insgesamt sind zwölf verschiedene Modelle verfügbar, die für Arbeitsabstände von 80 - 200 mm und Messbereiche von 12 - 120 mm konzipiert sind und vertikale Auflösungen zwischen 5 und 50 µm bieten – somit wird ein breiter Anwendungsbereich abgedeckt. Mögliche Einsatzgebiete sind unter anderem Messtechnik-Anwendungen, Robot Guidance, Vollständigkeitskontrolle, Nahtkontrolle, Spaltprüfung, die Inspektion von Bauteilen oder die Erkennung von Codes auf Stanzteilen. Da der Einsatz von VC-Basiskomponenten eine äußerst kosteneffiziente Preisgestaltung zulässt, können Anwender mit diesem Sensor auch zahlreiche weitere Messaufgaben lösen: Für das Einstiegsmodell verlangt der Ettlinger Kamerahersteller einen Listenpreis von 1999 €.

Weitere Informationen finden Sie auf der Produktseite der VC nano 3D.