MIPI Modules Website
Weiter

Ambient Light Suppression Technology

macht die blaue Laserlinie der VCnano3D-Z immer sichtbar!

VC entwickelt spezielle Technologie eigens für VCnano3D-Z Serie

VCnano3D-Z intelligenter Lasertriangulationssensor mit blauem High-Power Laser NEU: Vision Components' "Ambient Light Suppression Technology" erkennt die blaue Laserlinie zuverlässig auch bei extremen Lichtverhältnissen (bis zu 100.000 Lux).

Die von Vision Components ent­wickelte "Ambient Light Suppression Technology" er­möglicht Mes­sungen mit Laser­profil­sensoren bei Um­gebungs­licht­stärken von bis zu 100.000 Lux. Das Ver­fahren kommt erst­mals bei den in­telligenten Profil­sensoren der Bau­reihe VC nano 3D-Z zum Ein­satz, die damit beste Er­geb­nisse im Markt­vergleich er­bringen. Die hohe Fremd­licht­un­emp­find­lich­keit re­sultiert aus einem ex­trem starken Laser, kom­biniert mit sehr kurzen Ver­schluss­raten. Der blaue Laser hat eine Wellen­länge von 450 nm und ist in Klasse 2 ein­gestuft. Die neue Laser­sensor­-Bau­reihe eignet sich für ver­schieden­ste An­wend­ungen und be­sonders gut für metallische Ober­flächen. Dank Zynq-SoC von Xilinx kön­nen die Embedded-Vision-Systeme neben der 3D-Profil­berechnung für zu­sätzliche Auf­gaben kon­figuriert werden.

Vision Components hat das im SoC-Modul integrierte FPGA für die Be­rechnung der 3D-Punktewolke pro­grammiert. Der leistungs­starke ARM-Prozessor mit 2 x 866 MHz lässt sich daher je nach Bedarf flexibel für an­wendungs­spezifische Bild­verarbeitungs­auf­gaben pro­gram­mieren. So können die Systeme als bisher einzige auf dem Markt verfüg­bare Laser­profil­scanner auch das Grau­wert­bild frei pro­gram­mierbar aus­werten. Die Serie um­fasst mehrere Modelle für unter­schied­liche Arbeits­abstände von ca. 60 mm bis über 3 m, die ab sofort verfüg­bar sind. Auf Anfrage fertigt der Hersteller zudem auch maß­geschneiderte Aus­führungen, sodass OEMs für jeden Bedarf einen ge­eigneten Profil­sensor erhalten. Die Laser­profil­sensoren bieten Scan­raten bis 2 kHz und Auf­lösungen ab ca. 40 µm auf der X-Achse und 10 µm auf der Z-Achse. Sie können kleinste Teile oder Fehler er­kennen und über 2000 mm breite Förder­strecken über­wachen.

Verwandte News

Entdecken Sie die neue VCnano3D-Z: Embedded 3D-Bildverarbeitung per ARM Lichtschnittsensor

Mehr Power durch Auswertung der 3D-Daten im FPGA, den blauen High-Power Laser, die Ambient Light Suppression Technology uvm.!

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.