News

Geschirmte MIPI-Kabel für hohe Datenraten

Hohe Übertragungsraten zwischen MIPI-Kameras und Prozessorboards

Die geschirmten FPC-Kabel bieten hohe Übertragungsraten zwischen MIPI-Kameras und Prozessorboards wie Raspberry Pi

Vision Components liefert seine embedded MIPI-Kameramodule mit einem geschirmten FPC-Kabel (Flexible Printed Circuit), das speziell für die MIPI-Module entwickelt wurde und durch eine hohe Daten­übertragungsrate überzeugt. Dabei nutzt VC die leistungsfähige MIPI-CSI-2-Kameraschnittstelle und das Steckerkonzept von Raspberry Pi. 

Die Raspi-Boards haben eine große Markt­durch­dringung und mehrere andere Her­steller haben das­selbe Stecker­­konzept bereits über­nommen.

Bis ein Standard formuliert wird, gewährleistet diese Wahl eine möglichst breite Eignung der VC-MIPI-Module. Die von VC in Deutschland gefertigten Kameraplatinen lassen sich an diverse weit­verbreitete CPU-Boards anbinden. So können Entwickler schnell Konzepte für die Bildverarbeitung testen und einfach und kostengünstig Embedded-Vision-Systeme konfigurieren.

Die VC MIPI-Kameraplatinen mit 22-poligem Stecker lassen sich über Kabel mit zwei bzw. vier Übertragungs-Lanes mit 15- und 22-poligen MIPI-Schnittstellen verbinden. Diese Konfiguration erlaubt es, die hohen Geschwindigkeiten des MIPI-CSI-2-Standards voll auszunutzen. Die meisten Prozessoren verarbeiten 1,5 Gbps pro Lane, was bei vier Lanes 6 Gbps bzw. bei 10 Bit Pixelauflösung 600 MByte/s entspricht, zweimal so schnell wie USB3-Kameras.

Die von Vision Components neu entwickelten MIPI-Kabel sind Hochleistungskomponenten: Es handelt sich hierbei um flexible Leiterplatten mit einseitiger Referenz- und Schirmlage und 100-Ω-differenziellen Leiterbahnpaaren. Sie gewährleisten eine störungsfreie MIPI-Übertragung. Vision Components hat zwei Pins als Trigger-Eingang und Blitzausgang definiert, ohne die Funktion der Host-Systeme zu beeinträchtigen. Der Trigger-Eingang ermöglicht außer Video-Streams auch Einzelaufnahmen. Alle Einstellungen können für jedes Bild angepasst werden: Verschlusszeit, Gain, Bildgröße und -lage und Binning. Dadurch lassen sich sehr schnelle Vorgänge erfassen und synchronisieren. Wir sind als Hersteller von MIPI-Kameraplatinen umfänglich lieferfähig und bieten die größte Vielfalt an Bildsensoren mit Auflösungen bis 13 MP.

Bilder herunterladen

.zip, 

0,035

MB