News

OEM-Laserprofil­sensor mit integrierter 3D-Bildverarbeitung

Vision Components launcht den neuen OEM-Laserprofilsensor VC picoSmart 3D mit integrierten Prozessoren für die Auswertung der 3D-Profildaten und weitergehende Bildverarbeitungsaufgaben. Alle Komponenten sind perfekt aufeinander abgestimmt: ein miniaturisiertes Embedded-Vision-System mit 1-Megapixel-Bildsensor, FPGA und High-End-FPU-Prozessor und ein Laserlinienmodul mit blauem Hochleistungslaser. Dazu kommt ein kompaktes industrietaugliches Gehäuse mit einer Größe von 100 mm x 40 mm x 41 mm und mit übersichtlichem Bedienfeld und Display.

Bild: Der neue Laserprofilsensor VC picoSmart 3D lässt sich von OEMs mit minimalem Aufwand für verschiedenste 3D-Anwendungen konfigurieren.

Das integrierte VC picoSmart ist das weltweit kleinste Embedded-Vision-System, untergebracht auf einer Platine von der Größe eines Bildsensors. Das FPGA ist bereits für die 3D-Berechnung programmiert. Beim Lasermodul handelt es sich ebenfalls um eine Eigenentwicklung. Damit erreicht Vision Components eine hohe Unempfindlichkeit gegenüber Fremdlicht bis zu 100.000 Lux. Der 130-mW-Laser entspricht Klasse 2. OEMs können das System mit minimalem Aufwand für verschiedenste Anwendungen von der Lageerkennung über die Vermessung bis hin zur Kleberaupenprüfung einrichten. Auf Wunsch werden die Sensoren im firmenspezifischen Design gelabelt. VC picoSmart 3D ist die optimale Basis für die schnelle und kostengünstige Entwicklung individueller OEM-3D-Sensoren. Alle Komponenten sind langzeitverfügbar und serienoptimiert.

Vision Components auf der VISION
Stuttgart, 4. – 6. Oktober 2022
Halle 8, Stand C31

Bilder herunterladen

.zip, 

0,488

MB