Allerhand Dosenpfand!

Inline-Qualitätskontrolle in der Getränkedosen-Fertigung

Die Heraus­forderung: Getränkedosen prüfen

Ein Inline-Inspektionssystem soll Getränkedosen vollständig erfassen und analysieren und damit Fremddekore und Fehldrucke erkennen und absondern.

Die Lösung:
Multi-Kamera­system

Sechs bzw. zwölf intelligente Kameras ermöglichen die Bilderfassung. Sie übergeben die Daten an eine CanInspect-Software und eine Abblaseinrichtung.

Inline-Inspektionssystem für die Dosenproduktion - Insensiv GmbH

Die Inspektionseinheit erzeugt je nach Ausführung mit 6 oder 12 Kameras 360°-Bilder der Dosen und übergibt sie an die CanInspect-Software.

Kosteneffiziente, Smart Kamera-basierte Qualitätskontrolle

Für die Qua­li­täts­­siche­rung und Fer­ti­gungs­­kon­trol­le wer­den be­reits in zahl­reichen In­dus­trie­­branchen Intelligente Kameras als Machine-Vision-Lösungen ein­ge­setzt. Die leis­tungs­starken Ein­heiten führen alle Bild­­ver­­ar­bei­tungs­­rou­tinen selbst­ständig aus – da­durch fallen sie deut­lich kom­pakter und wider­stands­­fähiger aus als her­kömm­liche Kameras, die einen ex­ternen PC zur Aus­wertung be­nötigen. Mit einem Inline-In­spektions­­sys­tem für Getränke­­dosen, das mit zwölf in­tel­ligen­ten Ka­me­ras 50 Bilder je Se­kunde aus­werten kann, wird im Fol­gen­den eine Hoch­leistungs­­an­wen­dung nä­her vor­­ge­stellt.

 

Die auf Hard­ware- und Soft­ware-Lö­sungen für Machine-Vision-Auf­gaben spe­ziali­sierte insensiv GmbH hat das Inline-In­spek­tions­system zur In­stal­lation über Trans­port­­­bänd­ern ent­wickelt. Zu­sam­men mit der firmen­eigenen Soft­ware CanInspect er­möglicht es, das De­kor von Ge­tränke­­­dosen sowie weitere Merk­male (Bar­code oder OCR) voll­ständig zu er­fassen und zu ana­ly­sieren.

 

Fremd­­dekore sowie Fehl­drucke wer­den dabei zu­ver­lässig er­kannt: Die Soft­ware gibt nach er­kannten Fehlern ein Sig­nal an das In­spek­tions­­­system ab; dieses sondert so iden­ti­fi­zier­te Dosen dann mit­tels einer an­ge­schlos­senen Ab­blas­­­ein­richtung aus.

 

Das In­spek­tions­sys­tem be­steht aus sechs bzw. zwölf Platinenkameras von Vision Components, einer kun­den­spe­zi­fisch­en Be­leuch­tung, einer Licht­schranke, einem Ge­häuse mit Be­festi­gungs­winkeln zur In­stal­lation über allen üb­lichen Trans­port­bändern, I/Os für die Ab­blas­­ein­rich­tung und einem ex­ternen PC zur weiteren Bild­­ver­ar­bei­tung und Vi­suali­sierung.

 

Die CanInspect-Soft­ware be­inhaltet Funk­tionen zur Dekor­­er­kennung, OCR-Code-Er­kennung, Barcode-Er­kennung, Fehler­­bilder­­speiche­rung, Log-Dateien, Kon­figurations­mög­lich­keiten und Statistik­­aus­wer­tung. Die Be­die­nung er­folgt über eine gra­fische Be­nutzer­ober­fläche für Windows-PCs.

Dekoranalyse inklusive OCR-Funktion und Barcode-Scan

In der Basis­­version ver­fügt die Inline-In­spek­tions­­ein­heit über sechs Ka­me­ras,  die im Ab­stand von 60° in einem Kreis um die zu in­spi­zierende Dose an­ge­ord­net sind. Eine Licht­­schranke re­gis­triert durch die Ein­heit fah­rende Dosen, von denen in der Mitte des Sys­tems alle Ka­me­ras ein Bild auf­nehmen. Die sechs Bil­der wer­den zu einem 360°-Gesamt­­bild zu­sammen­­ge­setzt und mit einer Vor­lagen­­daten­bank der ak­tu­ellen Pro­duk­tion ver­glichen, um Ab­wei­chungen zu er­mitteln.

 

In der CanInspect-Soft­ware las­sen sich zur Dekor­ana­lyse fünf Schwell­werte für die Emp­find­lich­keit bei der De­tek­tion ver­schie­dener Fehler­arten ein­stellen. Wer­den diese über­schritten, so wird ein ent­sprechen­der Feh­ler re­gis­triert. Nutzer kön­nen zu­dem aus­wählen, bei wel­chen Fehler­fällen das Sys­tem eine Aus­sonde­rung per Druck­luft­ab­blasung ver­an­lassen soll und ob die dazu­­gehörigen Bil­der ge­speichert wer­den sollen.

 

Wird zu­sätzlich eine OCR-Funk­tion ge­wünscht, ist die Inline-In­spek­tions­einheit mit sechs weiteren in­tel­ligen­ten Farb­ka­me­ras zum Lesen von Codes in Text­form aus­ge­stattet. Diese Ka­me­ras nehmen zeit­gleich mit den Dekor­ka­mer­as Bil­der von Teilen der Dose auf. Nach­einander wird in diesen sechs Einzel­bildern der Code ge­sucht. Die einzelnen Zeichen in de­tek­tierten Codes wer­den mit­hilfe einer OCR-Funktion er­kannt und mit dem vor­ge­gebenen Re­ferenz­­­code ver­glichen. In der Barcode-Version sind zu­sätz­lich zu den Dekor­ka­me­ras sechs in­tel­ligen­te Grau­­wert­­ka­me­ras in­stal­liert, die zum Lesen von Bar­codes genutzt wer­den und eben­falls zeit­gleich mit den Dekor­­ka­me­ras Teil­bil­der der Dose auf­nehmen.

 

Die Systeme eignen sich für alle Standard­getränke­dosen mit Höhen bis 160 mm und untersuchen je nach Ausführung bis zu 50 Dosen je Sekunde; die maximale Band­­ge­schwin­dig­keit beträgt 5 m/s.

Key­facts

Technologie

Inline-Inspektion mit Dekoranalyse, OCR & Barcode-Scan

Heraus­forderung

Hohe Geschwindigkeit

VC Kamera

VCSBC Platinenkamera mit Remote-Head

Viel Leistung auf kleinstem Raum: VCSBC nano-RH

Für maximale Flexi­bilität bei der Integration in die Scaneinheit sorgt die Platinenkamera VCSBC6210 nano RH mit ab­gesetztem Sensor­­kopf. Die als Farb- und Schwarzweiß­ausführung erhält­liche Platinen­kamera verfügt über 32 MB Flash Programm­speicher und 128 MB DDRAM Speicher­platz für Bilder und Daten. Mit einem 700 MHz-Prozessor und einer Rechen­leistung von 5.600 MIPS ist sie schnell und leistungs­fähig.Wie alle Intelligenten Kameras von Vision Components kann auch die VCSBC6210 nano selbst­ständig und ohne einen externen PC sämtliche Bild­ve­rarbeitungs­­auf­gaben aus­führen. Sie ist mit einer Ethernet-Schnitt­stelle und optional mit einer RS232-Schnitt­stelle aus­gestattet.

Die Bild­­aufnahme erfolgt durch einen Global-Shutter-CMOS Sensor mit einer Auf­lösung von 752 x 480 Pixeln, der selbst in extrem schnellen App­likationen gestochen scharfe Bilder liefert.

Über die Insensiv GmbH

Die in Bielefeld ansässige insensiv GmbH entwickelt und programmiert Bildverarbeitungstechnik für die Prozessüberwachung und Qualitätskontrolle in zahlreichen Branchen. Intelligente Kameras und Komponenten oder Software von Insensiv werden beispielsweise in Pfandsystemen, der Automatentechnik, in Druckereien und in der Landwirtschaft eingesetzt.

Allerhand Dosenpfand!

Qualitätskontrolle in der Getränkedosen-Produktion

PDF Download

Hier haben wir den Artikel für Sie kompakt in einem PDF zusammengefasst.