Stereokamera für Embedded Vision - VC Stereo Cam mit Gehäuse
News

Photonics West: MIPI-Kameras und Komponenten für schnelle, einfache und kostengünstige Embedded-Vision-Integration

Vision Components zeigt auf der Photonics West (San Francisco, 28. Januar – 2. Februar) neue MIPI-Kameramodule und Komponenten, mit denen die Integration von Embedded Vision noch schneller, einfacher und kostengünstiger möglich ist. Im Mittelpunkt steht hier der FPGA-basierte Hardwarebeschleuniger VC Power SoM, der komplexe Bildverarbeitungen übernimmt und die Ergebnisse direkt an ein Prozessorboard übergibt.

Stereokamera für Embedded Vision - VC Stereo Cam mit Gehäuse
Bild: Beispielanwendung mit VC Power SoM: Stereokamera mit direkter Datenverarbeitung auf dem Edge-Gerät.

Das 28 mm x 24 mm winzige Modul kann für den Serieneinsatz als Baustein direkt in das Design eines Embedded-Vision-Mainboards integriert oder mit einer I/O-Platine mit multiplen MIPI-Schnittstellen kombiniert werden. OEM-Hersteller profitieren mit VC Power SoM von ausgereifter FPGA-Technologie und umfassenden Funktionalitäten zur Bildverarbeitung, bei gleichzeitig freier Wahl des Embedded-Prozessorboards für die Hauptanwendung. Dessen Rechenleistung steht komplett für die geplante Applikation zur Verfügung. Erstmals gibt VC auf der Messe Einblick zu eigenen FPGA-Designs für Anwendungen wie Farbkonvertierung, 1D-Barcode-Identifikation, Epipolarkorrektur etc., die derzeit entwickelt werden.

Als weitere Neuheiten präsentiert Vision Components VC-MIPI-Kameramodule mit SONY-Sensoren der Pregius-S-Serie sowie neue MIPI-Kameras für SWIR- und 3D/ToF-Anwendungen. Alle Produkte werden von Vision Components in Deutschland entwickelt und produziert.

Vision Components auf der Photonics West
San Francisco, 28. Januar – 2. Februar 2023
Stand 3361