VC Stereo Cam

VC Stereo Cam: Dualkamera mit direkter Datenverarbeitung

Ultrakompaktes OEM-System mit zwei VC MIPI® Kameramodulen und integriertem FPGA-Hardwarebeschleuniger.
VC Stereo Cam mit Power SoM

Das flexible Embedded Vision System für Zweikamera-Anwendungen

VC Stereo Cam wurde als Embedded Vision System für 3D- und Zwei-Kamera-Anwendungen entwickelt. Es lässt sich flexibel für vielfältige OEM-Projekte konfigurieren und basiert auf dem leistungsstarken OEM-Bildverarbeitungsmodul VC Power SoM.

Die VC Stereo Cam verfügt über ein integriertes FPGA, das große Datenvolumen in Echtzeit vorverarbeitet und die Ergebnisse im MIPI-Datenstrom an eine übergeordnete CPU übergibt. Das erlaubt Anwendern die freie Wahl ihrer Prozessorplattform.

Das FPGA ist offen für kundenseitige Programmierungen.

VC Stereo Cam mit Gehäuse

Vorgefertigte FPGA-Designs

Unsere umfangreichen Vorarbeiten für die Stereo-Bildverarbeitung mit synchronisierter Triggerung und optionalem Disparity Matching sparen viel Entwicklungsaufwand. Darüber hinaus unterstützen wir die Projektentwicklung mit vorgefertigten FPGA-Designs für Anwendungen wie Objekterkennung und spezifische Aufgaben wie die Generierung von 3D-Punktewolken, die vom FPGA mit seinen 120.000 Logikzellen in Echtzeit bewältigt werden können. Dadurch sind auch komplexe 3D-Anwendungen wie exaktes People-Counting und Volumen-Bestimmungen möglich.

Freie Wahl der VC MIPI® Kameramodule

Kunden können die eingesetzten VC MIPI® Kameramodule frei wählen. Der Prototyp der VC Stereo Cam für 3D-Vision integriert zwei Global-Shutter-Bildsensoren des Typs Sony Pregius IMX296.

 

Es lassen sich auch unterschiedliche Sensoren einbinden, zum Beispiel für Tag-/Nachtaufnahmen oder für parallele Aufnahmen in Farbe und S/W oder im sichtbaren und SWIR-Spektrum.

Portrait Jan-Erik Schmitt

Sie möchten ein Zweikamera-System auf Basis der VC Stereo Cam entwickeln?

Wir unterstützen Sie von der Idee bis zur Entwicklung und Produktion – perfekt angepasst an Ihre Vorstellungen.