VCSBC DragonCam

Quad-Core Leistung im kompakten Design

Ready-to-use Embedded Kamera mit Snapdragon™ Prozessor – für mehr Power, Schnittstellen und Speicher.

Bild der VCSBC DragonCam

Die neueste Generation ultrakompakter Embedded Vision Systeme

Leistungsstarker Bildsensor, Schnittstellen und Linux-Rechner, perfekt integriert auf einem nur 65 x 40 mm kleinen Board: für die neueste Generation unserer Embedded Vision Systeme setzen wir auf den Snapdragon™ 410 Prozessor und ein neues Speicher- und Schnittstellenkonzept. Damit stehen dem Qualcomm® Quad-Core A53 Prozessor bis zu 32 GByte eMMC Flash als Speicher zur Verfügung. Standard-Interfaces wie GBit Ethernet und RS-232 sind auf dem Board vorhanden. 

Für schnelles Prototyping mit der Snapdragon™ Kamera sind zwei Adapterplatinen erhältlich, auf denen die Schnittstellen als herkömmliche Buchsen bestückt sind.

Ab sofort ist die voll industrietaugliche und langzeit-verfügbare VC DragonCam® Serie mit dem Global-Shutter-Sensor IMX273 der Sony® Pregius™ Baureihe erhältlich. Die Integration weiterer Sensoren ist bereits geplant.

VC DragonCam® Features im Überblick

Kurz-Info

  • 1/2.9″ CMOS Sensor, Sony® Pregius™ IMX273
  • Auflösung: 1456 x 1088 Pixel
  • Bildrate: > 200 fps
  • Global Shutter
  • Quad-Core ARM A53@1,2 Ghz Snapdragon™ 410 von Qualcomm
  • Super kompakt: 65 x 40 mm

Optionen

  • als Farbkamera „C“ (Bayer Filter) auf Anfrage
  • Zusatzplatine #1 mit SD-Karten-Slot, serieller Schnittstelle und I²C-Schnittstelle
  • Zusatzplatine #2 mit weiteren Schnittstellen wie RS232, I²C, DSI, RJ45 Ethernet Adapter, Power-Schnittstelle
Portrait Jan-Erik Schmitt

Die VC DragonCam® passt gut - aber nicht perfekt? Kein Problem!

Kundenspezifisch angepasste Varianten oder komplett individuelle OEM-Kameras entwickeln und produzieren wir ebenfalls.